9 Monate am Stück Top Rated – Lesen Sie, wie unsere Kunden uns bewerten
Erfolgreich mit Freelancern arbeiten.

Externe Mitarbeiter

Inkludiert in
pro
Schritt 1:

First things first

Um einen externen Mitarbeiter anzulegen, legen Sie als Erstes einen Kontakt in Ihrem Adressbuch an. Ein externer Mitarbeiter sollte nicht in Ihrem Unternehmen als Person eingetragen werden. Achten Sie darauf, vorab das Gewerbe des externen Mitarbeiters anzulegen und diesen dann darin als Person zu führen. Dies hilft Ihnen, Ihre Unternehmensdaten sauber zu halten.

Schritt 2:

Externen Mitarbeiter hinterlegen

Einen externen Mitarbeiter legen Sie über Unternehmen und Externe Mitarbeiter an. In diesen Einstellungen verknüpfen Sie die vorher im CRM eingetragene Person und deren Kontakte. Hier haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, einen Verantwortlichen zu benennen und die Funktion des externen Mitarbeiters zu hinterlegen.

Schritt 3:

Benutzer und Zugriffsrechte anlegen

Unter dem Reiter Benutzer und Verwaltung legen Sie einen neuen Benutzer an (Login-Daten) und können nach dem Abspeichern die Zugriffsrechte verwalten. Innerhalb der Zugriffsrechte finden Sie den Kontakt unter Freelancer und können diesem dann Zugriff auf die relevanten Projekte erteilen. Zudem können Sie einstellen, ob der externe Mitarbeiter nur eigene oder alle Aufgaben innerhalb eines Projektes sehen darf. Ebenfalls können Sie die Zeiterfassung aktivieren oder deaktivieren. Somit hat ein Freelancer niemals Zugriff auf Unternehmens- oder sonstige Kennzahlen.

Unser transparentes
Preismodell

Poool agency bietet Ihnen ein transparentes Lizenzmodell, welches langfristige Investitions- und Planungssicherheit für Ihre Agentur gewährleistet.

  • Keine versteckten Kosten
  • Inklusive Backups und Updates
  • Kostenloser Telefon- und E-Mail-Support
1
0
1
0
1
0
OMR Reviews: Top Rated Agency Software Q4/2023OMR Reviews: Top Rated Agency Software Q3/2023OMR Reviews: Top Rated Agency Software Q2/2023
Poool – Innovation & Excellence Awards 2020
Poool – Top Google Rating